Studierende im Seminar Technik- und Wissenschaftsethik recherchierten Zahlen, Daten und Fakten rund um die Energiewende. Diese übersetzten sie in informative und gleichzeitig unterhaltsame Informationsfilme, die jeweils einen bestimmten Blickwinkel auf das Thema einnehmen, z.B. Politik, Privathaushalte, Wirtschaft und Ökologie. Durch die unterschiedlichen Perspektiven gelingt ein anschaulicher Überblick über die komplexen gesellschaftlichen Prozesse und Konflikte der Energiewende. Students at the seminar on Technology and Ethics researched figures, data and facts about the energy transition. They translated it into informative and entertaining information films, each of which takes a specific viewpoint on the subject, e.g. politics, private households, business and ecology. Through the different perspectives, an illustrative overview of the complex social processes and conflicts of the energy transition is achieved.

Credits: Leitung direction: Joseph BuchnerSebastian Kreuz, Claus Kaelber, Konzept und Realisation concept and realisation: Studierende der Hochschule Augsburg students of the University of Applied Sciences Augsburg, Sprecher speaker: Florian Pressler, Gastvortrag guest: Michael Schranner (AHA-Film Augsburg)

 

Die Energiewende aus ökologischer Perspektive
Ein Film von Christoph Blome, Andrik Deggendorfer, Jannick Geier, Aaron Heinz und Simon Walter

 

Die Energiewende aus volkswirtschaftlicher Perspektive
Christian Reichart, Stephan Reichinger, Patrick Schröter, Sebastian Harter

 

Die Energiewende aus der Perspektive der Privathaushalte
Djamilia Richter, Daniel Nitsch, Franziska Scheere, Michelle Magarian Mekhalian, Maximilian Ruppert

 

Die Energiewende aus der Perspektive der Stromversorger
Patrick Bumiller, Benedikt Möller, Philipp Panacek, Fabian Weisshaar